Online Tagebuch Martin Taute

Rallye Dresden-Dakar-Banjul

 

Wir schreiben denn 11.11.2017.

Gestern ging es endlich los, wir haben uns in Dresden auf dem Postplatz mit den anderen Teams getroffen. Dann sind wir von Dresden aus nach Hohenstein gefahren in die Brandbaude. Dort gab es ein Büffet, Freibier und eine einfache Unterkunft.

Heute ging es in Hohenstein 9:00 Uhr los nach Frankreich, was wir auch gegen 23:00 Uhr erreichen werden mit unserem Fiat Ducato, Baujahr 1988 mit 75 PS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.