Völkerballturnier am 15.05.2018

Teamgeist, Einsatz und ein Quäntchen Glück

 

 

 

 

 

 

 

Am 15. Mai 2018 fand in Bad Lausick das traditionelle Völkerballturnier der Schulen der Region statt.

Für unsere Schule traten jeweils eine Mannschaft der Mädchen (Klassen 6 und 7) sowie der Jungen  (Klassen 5 und 6) an. Eine Favoritenrolle galt es für beide Mannschaften nicht zu verteidigen, sodass beide Teams ohne Druck in das Turnier starten konnten.

Das Team der Mädchen sowie der Jungen spielten zunächst per Auslosung in der Gruppe A und musste jeweils drei Spiele meistern. Mit Kampfgeist und Siegeswille gelangen den Mädchen drei Siege und damit der Platz 1 der Gruppe A. Die Jungen mussten sich in einem von vielen spannenden  Spielen mit einem Unentschieden zufrieden geben. Da aber die beiden vorangegangenen Wettkämpfe gewonnen wurden, standen auch die Jungen an der Spitze ihrer Gruppe A. Die Goldrunde war erreicht.

Nun galt es für beide Teams einmal mehr, voller Einsatz die nächsten Spiele zu bestreiten, denn ein erster Platz war nicht ausgeschlossen.

In der Endrunde wurden alle Reserven aktiviert. Die Colditzer Mädchen und Jungen kämpften geschlossen um jeden Punkt. Den Mädchen gelang leider kein Sieg und doch fuhren sie mit der Bronzemedaille nach Hause. Auch die Jungen verloren trotz Kampfgeistes  das Spiel gegen das Gymnasium St. Augustin Grimma. Doch dank der Schützenhilfe der OS Grimma, die gegen das Gymnasium St. Augustin Grimma gewannen, war das Siegerpodest wieder zum Greifen nah. Dafür musste das letzte Spiel gegen den Gastgeber OS Bad Lausick gewonnen werden. Das Team der Colditzer Jungen stand einem sehr motivierten Gegner in einem sechsminütigen Endspiel gegenüber, das sich  sehr ausgeglichen gestaltete. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Zum Schlusspfiff standen im Feld der Bad Lausicker weniger Spieler als im Colditzer Spielfeld. Ein verdienter Sieg, erreicht durch Teamstärke und vorbildlichen Einsatz, und damit Platz 1 des Turnieres für die Colditzer Jungen.

Wir sind stolz auf beide Mannschaften, Platz 3 für die Mädchen und Turniersieg für die Jungen sind eine mehr als tolle Leistung!

Herzlichen Glückwunsch!

 

J. Fischer