Willkommene Abwechslung

Am Mittwoch, dem 22. August 2018, fand unser traditionelles Schwimmfest im Waldbad statt.

In verschiedenen Disziplinen traten die Schüler und Schülerinnen der Stufen 5 bis 8 gegeneinander an und ermittelten die besten jeder Klasse. Streckentauchen und Zeitschwimmen sind nicht jedermanns Sache, aber alle zeigten echten Kampfgeist. Besonders hervorzuheben sind hier die Ergebnisse von Max Zschage (Klasse 7) mit 34,70 m, Melanie Apel mit 25 m und Helge Pacher mit 14,10m (beide Klasse 6). Als Sieger gingen ebenfalls hervor: Olivia Döpping, Jonathan Elias Munder (Klasse 5), Ellen Wasner, Bastian Aster (Klasse 8) sowie Anna-Lena Kleinhantz (Klasse 6).

Den Schwimmwettkampf konnten Julia Gruhle, Luca Finn Kanicke(Klasse 5), Vivien Böhme, Sjard Schröder (Klasse 6), Annalina Günther, Fabian Grund (Klasse 7), Josefine Leopold und Luca Richter (Klasse 8) für sich entscheiden.

Aber nicht nur das nasse Element forderte zum Wettkampf, sondern „Kräftemessen“ war auch beim Ball über die Leine Spielen angesagt. Hier traten die Klassen in Mannschaften gegeneinander an, so dass jeder Schüler seine Chance erhielt.

Zum Finale gab es dann für alle noch eine Schwimmstaffel, aus welcher die Klassen 5 und 7a  als Sieger  hervorgingen.

Zusammenfassend können wir sagen, das Schwimmfest ist immer eine willkommene Abwechslung an den heißen Sommertagen und viel besser als normaler Unterricht.

Und so freuen wir Schüler uns nun schon auf das Schwimmfest im kommenden Schuljahr.        

Redaktion Schülerzeitung