Mobbing in der Schule

Theaterprojekt der Klassen 5 – 9 an der Sophienschule

 Zu Beginn – nein, wir haben nicht mit Mobbing in der Schule zu kämpfen. Jedoch sind wir immer bestrebt, einem solchen Verhalten vorzugreifen. Daher luden wir uns für den 15.06.2017 die Darsteller des Weimarer Kultur-Express, mit dem Stück „,Mobbing´– wenn Ausgrenzung einsam macht“, ein. Uns wurde anschaulich eine mögliche Beispielszene aus dem Schulalltag dargestellt. Eine strebsame Schülerin, aus einem behüteten Elternhaus, namens Laura, wurde von einer neidischen Klassenkameradin, mit dem Namen Franzi, zunehmend gemobbt. Es begann mit kleinen Streichen und zog sich hin bis zur körperlichen Gewalt. Unsere Schüler und Schülerinnen folgten aufmerksam und erkannten sicher einige Parallelen aus ihrem Alltag. In einer anschließenden regen Diskussion zur Auswertung des Stückes konnten die Gedankenströme der Jugendlichen von den Darstellerinnen dabei sehr gut eingebunden werden. Wir danken für das Engagement der Schauspielerinnen und würden jederzeit wieder auf Angebote aus ihrem Haus zurückgreifen.

F. Pitulle

LehrkraftSophienschule Colditz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.